Text

Auswahl der Märkte für den TageshandelSie haben sich entschieden, ein Tageshändler zu sein. Sie haben Ihren Broker ausgewählt. Und jetzt fragst du was als nächstes. Wir sind hier, um dir zu helfen. Wir teilen einige sehr nützliche Tipps für Anfänger. Sie erfahren, welche Ausrüstung Sie benötigen, wann und was Sie handeln müssen und wie Sie sich um Ihr Kapital kümmern müssen. Also lasst uns anfangen!

Auswahl des richtigen Marktes für den Tageshandel

Für den Tageshandel stehen verschiedene Märkte zur Verfügung. Und es ist möglich, mit allen einen Gewinn zu erzielen. Wichtig ist, dass Sie sich für den Anfang entscheiden. Versuchen Sie nicht alles auf einmal. Dies ist das Schlimmste, was Sie tun können. Es wird Ihre Aufmerksamkeit unnötig ablenken. Konzentrieren Sie sich zuerst auf einen Markt, lernen Sie, darauf zu handeln, und danach können Sie sehen, ob es einen Markt gibt, der besser zu Ihrer Persönlichkeit passt.

Vielleicht haben Sie schon an Ihren Lieblingsmarkt gedacht. Was Sie jedoch berücksichtigen müssen, ist nicht nur, was Sie mögen, sondern auch, wie big Kapital, das Sie benötigen, um zu beginnen.

Im Folgenden finden Sie eine kurze Beschreibung der verschiedenen Märkte, die Ihnen bei dieser Entscheidung helfen.

  • Forex, das ist der Devisenmarkt, basiert auf Handelswährungspaaren wie beispielsweise EUR und USD. Hier können Sie mit nur 50 $ anfangen zu handeln. Dies ist der Markt, der die geringste Menge benötigt, um loszulegen. Natürlich haben Sie Chancen auf höhere Gewinne, wenn Sie mit einem größeren Betrag beginnen.
  • Die Terminmärkte bieten ein breites Handelssortiment. Hier finden Sie Rohstoffe und Indizes wie Gold, Rohöl oder S & P 500. Möglicherweise benötigen Sie 1,000 USD.
  • Aktien sind die intensivste Option mit der Anforderung, mindestens 25,000 USD zu haben.

Tageshandel Software und HardwareVervollständigung der notwendigen Ausrüstung

Sie benötigen keine außergewöhnliche Ausrüstung. Nur ein paar Grundlagen.

einen Computer

Sie benötigen einen Computer oder Laptop, um handeln zu können. Es muss weder das neueste noch das teuerste sein. Aber es sollte Speicher haben big genug und ein schneller Prozessor, damit Ihre Transaktionen reibungslos und ohne Verzögerungen ablaufen. Sie möchten nicht, dass Ihr Computer abstürzt, während Ihre Position offen ist.

Möglicherweise stellen Sie fest, dass es einfacher ist, an zwei Monitoren zu arbeiten. Sie können jedoch auch gut mit einem umgehen.

Gute Internetverbindung

Sie möchten sicher sein, dass Sie Trades rechtzeitig öffnen und schließen. Und während alle Vorgänge online stattfinden, ist eine zuverlässige Internetverbindung ein Muss. Bestellen Sie eine Kabel- oder Glasfaserverbindung.

Überprüfen Sie, ob die angebotene Geschwindigkeit ausreichend ist. Die Plattform muss schnell aktualisiert werden. Wenn Sie Unterbrechungen in Ihrer Verbindung bemerken, suchen Sie einen anderen Internetanbieter.

Makler

Wählen Sie die, der Sie vertrauen können. Ein Broker verdient Geld mit Gebühren und Provisionen, die Händler zahlen. Sie möchten so wenig wie möglich bezahlen, aber andererseits ist das billigste nicht unbedingt das beste. Überprüfen Sie den Broker gründlich und finden Sie heraus, ob er einen zuverlässigen Support-Service bietet.

Die Gebühren und Provisionen sind normalerweise bei großen Banken höher und bei kleinen Brokern anpassbarer.

Handelsplattform

Überprüfen Sie das Angebot Ihres Brokers für die Plattformen. Probieren Sie verschiedene aus und wählen Sie die aus, mit der Sie sich am wohlsten fühlen. Sie können die laufende Plattform jederzeit ändern oder an Ihre Bedürfnisse anpassen.

Wählen Sie den richtigen Zeitpunkt für den Handel

Sie müssen nicht den ganzen Tag an Ihrem Computertisch sitzen. Wählen Sie die besten Stunden für den Markt Ihrer Wahl. Handeln Sie jeden Tag innerhalb dieser Zeit, um Konsistenz zu üben. Was sind die besten Zeiten, um auf verschiedenen Märkten zu handeln?

  • Sie haben die Möglichkeit, 24 Stunden am Tag an der Börse zu handeln. Jedes Währungspaar ist zu unterschiedlichen Zeiten durch unterschiedliche Volatilität gekennzeichnet. Zum Beispiel hat das beliebteste Paar, der EURUSD, die höchste Volatilität zwischen 7 und 10 Uhr EST, wenn das London und New Yorker Märkte sind gleichzeitig geöffnet. Prüfen Sie, wann die für das Währungspaar Ihrer Wahl relevanten Märkte offen bleiben.
  • Der Futures-Day-Handel bringt die besten Ergebnisse in der Nähe der Öffnungs- und Schließzeiten. Überprüfen Sie die offiziellen Zeiten für einen bestimmten Austausch. Im Allgemeinen sollten Sie sich auf die Morgenstunden von 8:30 bis 11:XNUMX Uhr EST konzentrieren.
  • Aktien eignen sich ähnlich wie Futures am besten für den Tageshandel nach dem Öffnen und vor dem Schließen. Wählen Sie die Morgenstunden, wenn Sie nur 1 oder 2 Stunden für den Handel verwenden möchten. Von 9:30 bis 11:30 Uhr ist EST die Zeit mit der höchsten Volatilität. Andernfalls können Sie auch eine Sitzung in der letzten Stunde von 3 bis 4 Uhr EST eröffnen. Wenn Sie gerne investieren, sich aber nicht sicher sind, ob Sie zu diesen Zeiten in den Handel einsteigen möchten, können Sie es auch versuchen Handel am Wochenende.

wann zu handelnErfahren Sie, wie Sie das Handelsrisiko kontrollieren

Sie sollten über zwei Werte nachdenken, das Handelsrisiko und das tägliche Risiko. Der erste sagt, wie viel Geld Sie bereit sind, bei einem einzigen Trade zu verlieren. Versuchen Sie, nicht mehr als 1% Ihres Kapitals zu verlieren. Dazu sollten Sie den Zeitpunkt für die Eröffnung einer Handelsposition sorgfältig auswählen, die entsprechende Positionsgröße schätzen und einen Stop-Loss festlegen, um Ihre Transaktion abzusichern.

Das tägliche Risiko ist der Geldbetrag, den Sie sich leisten können, um tagsüber zu verlieren. Sie können beispielsweise festlegen, dass es 3% Ihres Kapitals beträgt. Es gibt Ihnen 3 verlorene Trades mit einem Handelsrisiko von 1%. Mit einer guten Strategie sollte es nicht oft vorkommen. Wenn es jedoch passiert, seien Sie konsistent und unterbrechen Sie den Handel für diesen Tag.

Mit der Zeit können Sie das Handelsrisiko an Ihre Gewinne anpassen. Aber hören Sie auf zu handeln, wenn Sie diesen Betrag erreichen.

Entwickeln Sie eine Handelsstrategie

Es gibt viele Handelsstrategien zur Auswahl. Probieren Sie sie nicht alle auf einmal aus und springen Sie nicht von einem zum anderen. Das Beste, was Sie tun können, ist, eine Strategie auszuwählen und sie konsequent anzuwenden. Nehmen Sie bei Bedarf einige Anpassungen vor, bleiben Sie jedoch vorerst dabei. Nur dann kann es sich bewähren.

Es besteht immer ein RisikoTesten Sie Ihre Strategie im Demo-Konto. Die meisten Broker bieten eine solche Funktion kostenlos an. Sie können dort so lange üben, wie Sie möchten. Es wird jedoch empfohlen, mindestens 3 Monate auf einem Demo-Konto zu verbringen.

Wechseln zum Live-Konto

A Übungskonto ist ein ausgezeichnetes Werkzeug für das Training. Es kann jedoch kein Live-Konto ersetzen. Irgendwann muss man zum echten wechseln, um echtes Geld zu verdienen.

Möglicherweise stellen Sie fest, dass der Handel direkt nach Ihrer Übertragung nicht so gut läuft. Keine Sorge. Dies ist normal, da es nicht möglich ist, den realen Markt und die Emotionen, die mit der 100% igen Investition von echtem Geld verbunden sind, wiederherzustellen.

Geben Sie Ihr Bestes, seien Sie konsequent, halten Sie sich an Ihre Strategie und konzentrieren Sie sich jeweils auf einen Trade. Nach einer Weile werden Sie selbstbewusster und können einen stabilen Gewinn erzielen.

Lerne und übe deine StrategienSchlussworte

Ich glaube, die Tipps in diesem Artikel helfen Ihnen beim Einstieg. Bereiten Sie Ihre Arbeitsumgebung vor. Überprüfen Sie, ob Ihr Computer ausreicht und die Internetverbindung zuverlässig ist.

Wählen Sie den Markt, der für Sie interessant ist, den Sie aber gleichzeitig finanziell bedienen können. Finden Sie heraus, welche Zeiten für den Handel in diesem bestimmten Markt am besten geeignet sind.

Denken Sie über das Handelsrisiko und das tägliche Risiko nach. Implementieren Sie eine Handelsstrategie und beweisen Sie ihren Wert, indem Sie sie konsequent einsetzen.

Entwickeln Sie Ihre Handelsfähigkeiten während einiger Monate auf einem Demo-Konto. Wechseln Sie dann zum Live-Konto und verdienen Sie Geld.

Wünsche dir viel Glück!