Wird sich Ethereum im Jahr 2021 erholen?


Kürzlich prognostizierte ein Expertengremium, dass Ethereums Token Ether (ETH) bis 20,000 auf 2025 US-Dollar steigen würde. Viele rühmen die Tugenden der Zukunft der dezentralisierten Finanzen (DeFi), und das Ethereum-Projekt steht im Mittelpunkt dieser Erzählung. Solche kühnen Schätzungen für den Wert von Ethereum basieren auf der Popularität von DeFi und den jüngsten Upgrades von Ethereum auf Eth2.

Sarah Bergstrand von Bitbull Capital COO gehört zu den Experten, die glauben, dass der Wert von Ethereum weiter steigen wird. Bergstrand schätzt, dass der Wert von Ethereum bis 2025 100,000 US-Dollar betragen könnte. Die Vorhersage basiert sowohl auf den jüngsten Upgrades des Ethereum-Netzwerks als auch auf der Explosion von DeFi.

Andere im Panel, darunter Sagi Bakshi, CEO von Coinmama, und Lex Sokolin, Chefökonom von ConsenSys, glauben ebenfalls, dass der Preis von Ethereum stark bleiben wird und dass die Anleger in den nächsten Jahren stetige Renditen erzielen werden. Diese DeFi-Spezialisten weisen auf die Popularität von dezentralisierten Finanzplattformen (DeFi) und nicht fungiblen Token (NFTs) hin, die Ethereum einen Vorteil gegenüber Bitcoin verschaffen können.

Die Kombination aus der Verbesserung der Ethereum-Plattform und der Volatilität der Kryptowährung lässt viele von uns fragen, ob sich der Preis der ETH im Jahr 2022 erholen wird?

Viele dieser Vorhersagen sind ein dramatischer Anstieg des aktuellen Preises von Ethereum. Im Mai 2021 wird die Ethereum Preis lag bei rund 3500 CAD. Im Juni 2021 sind es etwa 2500 US-Dollar. Der Preisverfall kommt nach einem bullischen Lauf neben Bitcoin zwischen April und Mai 2021. Angesichts des aktuellen Wertes mögen einige von solchen bullischen Vorhersagen überrascht sein.

Eth2

Vorhersagen für eine Erholung basieren nicht auf einer Hoffnung und einem Gebet. Ethereum hat daran gearbeitet, sein Netzwerk und die allgemeine Benutzerfreundlichkeit zu verbessern. Ethereum ist seit Jahren von zentraler Bedeutung für den Fortschritt von DeFi. Aber die Eth2-Upgrades sind der Grund, warum viele darauf vorbereitet sind, dass der Wert von Ethereum in den nächsten Jahren steigen wird. Einige der aktuellen Probleme, mit denen DeFi konfrontiert ist, sind hohe Netzwerkanforderungen, die die Kosten für Transaktionsgebühren und die allgemeine Skalierbarkeit der Blockchain in die Höhe treiben.

Die von Eth2 angebotenen Upgrades machen die Architektur von Ethereum skalierbarer, die Blockchain sicherer und den Rechenprozess energetisch nachhaltiger. Diese Änderungen müssen vorgenommen werden. Ohne sie sieht die Zukunft von DeFi nicht so vielversprechend aus.

Ein wichtiges Problem, mit dem sich alle Kryptowährungen und digitalen Assets auseinandersetzen müssen, ist das Problem der Skalierbarkeit. Die Verbesserung des DeFi-Zugangs stand schon immer im Mittelpunkt des Ethos von Ethereum, daher ist es nicht verwunderlich, dass diese Verbesserungen zum Tragen kommen. Das Netzwerk von Ethereum muss in der Lage sein, Tausende von Transaktionen pro Sekunde zu unterstützen. Die Verbesserung der Effizienz von Transaktionsgeschwindigkeiten ist von zentraler Bedeutung, um Transaktionen erschwinglicher zu machen.

Um diese Verbesserungen vorzunehmen, verbessert sich Ethereum sharding. Shard Chains verteilen die Netzwerklast auf 64 neue Chains. Mehr Shard-Chains erleichtern das Ausführen eines Knotens, da sie dazu beitragen, die Hardwareanforderungen niedrig zu halten. Diese Methode gibt mehr Personen mehr Zugriff auf laufende Knoten und einen Beitrag zum Netzwerk.

Eine weitere Herausforderung für Kryptowährungen sind ihre Auswirkungen auf die Umwelt. Um Währungen wie Bitcoin sicher zu halten, muss die Technologie viel Rechenarbeit leisten, was hohe Energiekosten bedeutet. Ethereum arbeitet daran, seinen Proof-of-Work-Konsensalgorithmus zu verbessern und durch einen Proof-of-Stake zu ersetzen. PoW verbraucht weniger Energie, um Transaktionen zu bestätigen. Die Verbesserungen zielen darauf ab, die Umweltbelastung zu reduzieren und Gebühren zu senken. Andere Pläne beinhalten erhöhte Sicherheit, um Bedrohungen und Angriffe zu vermeiden, da das Netzwerk mehr Projekte auflädt und die DeFi-Sphäre aktiv erweitert.

Wird Ethereum Bitcoin übertreffen?

Bitcoin ist immer noch die wertvollste Kryptowährung der Welt. Im April 2021 schoss BTC auf 60,000 US-Dollar in die Höhe und fiel im Juni 2021 auf rund 30,000 US-Dollar. Der bullische Markt im April war zum großen Teil auf einen Walkauf von zurückzuführen Tesla ist Elon Musk. Musk kaufte im März 1.5 Bitcoin im Wert von 2021 Milliarden US-Dollar.

Trotz des Wertes von Bitcoin wird die Kryptowährung nur begrenzt verwendet und sieht sich mit echten Skalierbarkeitsproblemen konfrontiert. Genau diese Themen haben sich Ethereum und Eth2 angenommen. Bitcoin verwendet eine SHA-256-Hash-Funktion, die, obwohl praktisch fälschungssicher, viele zu Recht befürchten, dass ihr Energieverbrauch nicht nachhaltig ist. Eine zusätzliche Einschränkung ergibt sich aus den hohen Energiekosten von Bitcoin. Die Transaktionspreise für BTC betragen durchschnittlich 25 CAD/Transaktion. Fügen Sie diese Kosten zur Volatilität von Bitcoin hinzu, und die meisten Händler werden BTC halten und handeln, anstatt sie für kleine Einkäufe zu verwenden.

Mehr als Spekulation

Ethereum hat sich dem Skalierbarkeitsproblem von Bitcoin angenommen und seine Architektur beherbergt Tausende verschiedener Kryptowährungen sowie Spiele und andere Projekte. Das Netzwerk von Ethereum hat ein breites Potenzial, weshalb viele erwarten, dass sein Wert von Jahr zu Jahr steigt. Letztendlich bietet die Architektur des Ethereum-Netzwerks Raum für Wachstum.

Ethereum baut ein Netzwerk auf, das Platz für ein realisierbares DeFi-Ökosystem macht. Das Potenzial der Technologie kombiniert mit dem Ethos der Demokratisierung des Finanzwesens und des Internets bedeutet, dass wir das Potenzial des Ethereum-Projekts erst am Anfang erkennen. Obwohl der ETH-Preis seit seinem Aufwärtstrend im April 2021 gefallen ist, bleibt er stark.

Durch die Investition in ETH werden Investoren Teil einer bedeutenderen DeFi-Infrastruktur mit unbegrenztem Potenzial. Der Wert von Ethereum ist nicht rein spekulativ. Die ETH- und ERC20-Token von Ethereum sind das Gas, das die Projekte im Ethereum-Netzwerk finanziert. Vorhersagen für den zukünftigen Wert von Ethereum basieren auf den jüngsten Netzwerkverbesserungen sowie der bisherigen Leistung des Projekts. Und angesichts des Engagements von Ethereum für Verbesserung und Innovation gibt es gute Gründe zu glauben, dass 2021 eine Erholung der ETH erleben wird.

Neueste Einträge