HandelsstileIhr Handel muss auf Ihre Bedürfnisse und Vorlieben zugeschnitten sein. Deshalb ist es sehr wichtig, sie kennenzulernen. Sie sollten definieren, welche Art von Trader Sie sind, und einen entsprechenden Handelsstil auswählen.

Generell unterscheiden wir vier Handelsstile. Der Hauptunterschied zwischen ihnen liegt in der Dauer der getätigten Transaktionen. Und so haben wir den Positionshandel, bei dem Sie eine Position für einige Tage bis zu einigen Jahren offen halten, den Swing-Handel, bei dem die Trades für ein paar Tage geöffnet bleiben, den Tageshandel mit den Trades, die von einigen Minuten bis zu einigen Minuten dauern einige Stunden und Scalping mit geöffneten Positionen für einige Sekunden oder maximal ein paar Minuten.

Es kann eine ziemlich schwierige Aufgabe sein, am Anfang den besten Handelsstil zu erkennen. Dies ist jedoch ein Schritt, den Sie unternehmen müssen, um Ihre Chancen auf einen erfolgreichen Handel zu erhöhen. Dieser Artikel soll Ihnen bei der Auswahl eines Handelsstils helfen, der am besten zu Ihrer Persönlichkeit passt.

Vier Haupthandelsstile

Position Handel

Wie bereits erwähnt, werden die Transaktionen im Positionshandel lange offen gehalten. Es kann sogar ein paar Jahre dauern. Dies ist ein Grund, warum Sie diesen Stil nur in Betracht ziehen sollten, wenn Sie geduldig genug sind. Wenn Sie mit 25 Ticks Gewinn überfordert sind, ist dies eher nichts für Sie. Im Positionshandel beträgt ein Ziel häufig einige tausend Ticks.

Ein weiteres Merkmal des Positionshandelsstils ist, dass Sie Ihrer Meinung treu bleiben und nicht auf andere hören müssen. Ihre Position wird für eine lange Zeit offen sein, in der sich der Markt mehrmals ändern wird. In der Zwischenzeit werden Sie sicherlich unterschiedliche Meinungen über die Zukunft hören Wirtschaft. Sie dürfen sich also nicht leicht von dem beeinflussen lassen, was die Leute sagen.

Positionshändler werden auch als Langzeithändler bezeichnet

Positionshändler werden auch als Langzeithändler bezeichnet

Swing-Trading

Swingtrader öffnen ihre Transaktionen für mehrere Tage. Dies bedeutet auch, dass die Geschäfte die ganze Nacht geöffnet bleiben. Natürlich können Sie nicht Tag und Nacht an Ihrem Schreibtisch bleiben. Sie müssen also akzeptieren, dass Sie dem Markt nicht immer folgen, wenn Ihre Position eröffnet wird. Wählen Sie keinen Swing-Handel, wenn Sie sich bei einem solchen Gedanken nervös fühlen.

Darüber hinaus wird in diesem Handelsstil normalerweise ein großer Stop-Loss festgelegt. Sie müssen also ruhig bleiben, auch wenn die Preise gegen Sie gehen. Geduld und Ruhe sind die Fähigkeiten, die erforderlich sind, wenn Sie über Swing-Trading nachdenken.

Swingtrader können ihre Positionen über Nacht behalten

Swingtrader können ihre Positionen über Nacht behalten

Day-Trading

Wenn sich die vorherigen Stile nicht als etwas für Sie anfühlen, weil Sie die Situation auf dem Markt nicht immer überwachen können, wenn Ihre Position eröffnet wird, ist der Tageshandel möglicherweise etwas für Sie. Hier öffnen Sie Transaktionen für einige Minuten bis zu mehreren Stunden. Dies bedeutet, dass Sie den Handel schließen, bevor Sie ins Bett gehen.

Betrachten Sie eine day-Trading wenn Sie die ganze Zeit verfolgen möchten, was mit Ihrer Position los ist. Wenn Sie alle Trades schließen, bevor die Nacht hereinbricht, können Sie besser schlafen und ausgeruht aufwachen.

Daytrader schließen am Ende des Tages alle Positionen

Daytrader schließen alle Positionen am Ende des Tages

Scalping

Scalping befiehlt schnelle Entscheidungen. Die Trades dauern nur wenige Sekunden oder höchstens einige Minuten. Sie sollten also mit der Fähigkeit ausgestattet sein, schnell Entscheidungen zu treffen und sofort Maßnahmen zu ergreifen.

Darüber hinaus kann Scalping etwas für Sie sein, wenn Sie sich eher als ungeduldige Person bezeichnen. Sie möchten schnelle Ergebnisse erzielen und nicht lange warten, um das Ergebnis zu sehen. Auf der anderen Seite müssen Sie sich ausschließlich auf eine Aufgabe konzentrieren können, damit Ihre Entscheidungen schnell und genau getroffen werden können. Die Geschäfte im Scalping sind oft in entgegengesetzte Richtungen geöffnet. Zum Beispiel ist der erste lang, der nächste kurz und der nächste wieder lang. Sei also schnell und konzentriert.

Beim Scalping sind schnelle Entscheidungen erforderlich

Beim Scalping sind schnelle Entscheidungen erforderlich

Zusammenfassung

Sie müssen sich selbst kennenlernen, um den geeigneten Handelsstil zu wählen. Aber wenn Sie sich für eine entscheiden, geben Sie nicht zu schnell auf. Dies ist ein häufiger Fehler unter den Anfängern. Sie ändern beim ersten Verlust einen Handelsstil. Aber ein solches Verhalten bringt Sie nirgendwo hin. Sie werden gewinnen und gelegentlich verlieren. Dies bedeutet nicht, dass Sie einen falschen Handelsstil gewählt haben.

Erfahren Sie, was Ihre starken und schwachen Seiten sind, wählen Sie einen Handelsstil, der zu Ihrer Persönlichkeit passt, und bleiben Sie dabei. Es wird langfristig tragfähig sein.

Ich wünsche Dir viel Glück!