Die Bedeutung der Portfoliodiversifikation für ein erfolgreiches Handelserlebnis


Wenn Sie im örtlichen Lebensmittelgeschäft einkaufen, fragen Sie sich immer wieder, warum die Geschäfte so viel zu bieten habenig Sortiment ähnlicher Waren? Die Erklärung ist ganz einfach: Wenn ein Artikel einen saisonalen Rückgang durchläuft oder von Kunden nicht mehr gemocht wird, werden die anderen Artikel weiterhin verkauft. Diese Geschäftsstrategie wird als Diversifikation bezeichnet und von Geschäften zum Schutz ihrer Gewinne verwendet. 

Wie Sie sehen, besteht der Hauptzweck der Diversifikation nicht darin, die Gewinne zu maximieren, sondern die Risiken zu begrenzen. Gleiches gilt für Händler, Investoren und deren Portfolios. 

Ob Sie ein Anfängerinvestor sind oder bereits eine Menge Erfahrung mit Finanzmärkten haben, müssen Sie verstehen die Bedeutung der Portfoliodiversifikation. Wenn dies richtig gemacht wird, hilft die Diversifikation den Anlegern, Risiken zu minimieren und die Volatilität des Portfolios zu verringern, sodass Händler langsam aus ihrer Komfortzone herauskommen und neue Märkte erschließen können. 

Die Diversifizierung Ihres Portfolios bedeutet nicht unbedingt, dass Sie lernen müssen, wie Sie an allen existierenden Finanzmärkten handeln. Es bedeutet, einige Assets auszuwählen, mit denen Sie vertraut sind, und Ihre Ressourcen auf diese zu verteilen. Es können zwei, drei oder mehr sein, solange Sie mit dem Ausgleich all dieser Probleme vertraut sind. 

Im Folgenden werden wir untersuchen, wie wichtig die Diversifizierung des Portfolios ist, wie Sie sie zu Ihrem Vorteil nutzen können und welche Fehler Sie dabei vermeiden sollten. Aber zuerst schauen wir uns die Portfoliodiversifikation genauer an.  

 

MT4 (MetaTrader4) Börsenmakler

 

Was ist Portfoliodiversifikation?

Die Portfoliodiversifikation ist eine Methode, mit der Händler und Anleger Risiken reduzieren. Durch die Allokation von Mitteln auf eine Vielzahl von Finanzinstrumenten, Märkten und Branchen stellen Anleger sicher, dass im Falle eines Ausfalls eines dieser Fahrzeuge die anderen weiterhin Renditen erzielen können. 

Ein erfahrener Anleger wird verstehen, dass die Diversifizierung des Portfolios kein narrensicherer Weg ist, um Verluste zu vermeiden, sondern ein wichtiges Instrument, mit dem er langfristige finanzielle Ziele erreichen kann, indem er Risiken minimiert.

Diese Risiken können je nach Markt und Vermögenshändlern in verschiedene Kategorien unterteilt werden:

  • Volatilitätsrisiken
  • Liquiditätsrisiken
  • Zinsrisiken
  • Unternehmensrisiken
  • Inflationsrisiken 

Kein Finanzmarkt ist risikofrei. Wenn also finanzielle Sicherheit Ihr oberstes Ziel ist, müssen Sie eines im Auge behalten: Nur Handelsgeld, das Sie sich leisten können, um zu verlieren. Auf diese Weise wird Ihre finanzielle Sicherheit nicht gefährdet, selbst wenn ein Handel schief geht.

 

Die Vorteile der Portfoliodiversifikation

Diversifikation kann eine Vielzahl von Dingen bedeuten. Einige Händler entscheiden sich dafür, ihr Geld auf mehrere Anlageklassen zu verteilen, während andere versuchen, mit verschiedenen Anlagemethoden zu experimentieren. Unabhängig davon, wie Sie sich für eine Diversifizierung Ihres Portfolios entscheiden, bleiben die allgemeinen Vorteile mehr oder weniger gleich:

  • Risiken reduzieren

Wie bereits erwähnt, ist das Risikomanagement der Hauptgrund, warum Händler und Anleger ihre Portfolios diversifizieren. Nehmen wir zum Beispiel eine Bestandsaufnahme. Wenn ein Investor sein gesamtes Geld in die Aktien eines Unternehmens stecken würde, weil es jetzt sehr gut zu laufen scheint, was würde dann passieren? wenn das Unternehmen über Nacht bankrott ging aufgrund eines unerwarteten Ereignisses? Alles Geld würde verloren gehen und es würden keine Gewinne gemacht. 

  • Eine Strategie finden, die funktioniert

Investieren und Handeln sind oft eine Versuch-und-Irrtum-Erfahrung. Sie lernen aus Ihren Fehlern und experimentieren weiter, bis Sie eine Gewinnstrategie gefunden haben. Indem Sie Ihr Geld auf mehrere Märkte und Vermögenswerte wie Anleihen, Aktien, Forex, Krypto oder CDFs verteilen, können Sie experimentieren, verschiedene Optionen analysieren und eine Strategie finden, die für Sie funktioniert. 

  • Erkundung neuer Märkte

Die Finanzmärkte ändern sich ständig, weshalb es für Händler und Investoren wichtig ist, ständig nach Möglichkeiten zu suchen und offen zu bleiben. Nehmen wir zum Beispiel Aktien und Anleihen, die vor einigen Jahrzehnten sehr beliebt waren. Jetzt Händler und Gravitation in Richtung Kryptowährungen, Forex und andere hybride Optionen. Viele Forex Broker sind auch MT4 (MetaTrader4) BörsenmaklerDies ermöglicht es den Händlern, verschiedene Möglichkeiten zu erkunden und die Diversifizierung zugänglicher zu machen. 

 

Wie Händler ihr Portfolio diversifizieren können

Nachdem Sie die Bedeutung der Portfoliodiversifikation verstanden haben, fragen Sie sich wahrscheinlich, mit welchen Methoden Sie dies tun können. Um ehrlich zu sein, es gibt kein genaues Erfolgsrezept. Jeder Händler muss die Strategie finden, die für ihn funktioniert, basierend auf seiner Erfahrung, seinen finanziellen Zielen und seinen Mitteln. 

Es gibt jedoch einige allgemeine Richtlinien, die Sie befolgen können, wenn Sie mit der Diversifizierung Ihres Portfolios beginnen möchten: 

  • Finde Gleichgewicht: Ein risikobalanciertes Portfolio stellt sicher, dass Sie eine höhere Chance haben, sich gegen die Marktvolatilität zu behaupten. Indem Sie sowohl mittelschwere als auch risikoreiche Anlagen in Ihr Portfolio aufnehmen, minimieren Sie das Risiko, Ihr gesamtes hart verdientes Geld bei einem schlechten Trade zu verlieren. 
  • Experimentieren Sie mit Geldern: Sobald Sie einige Vermögenswerte gefunden haben, mit denen Sie gerne handeln, ist es Zeit zu beginnen Experimentieren mit Fondsallokation auch. Sie werden feststellen, dass einige Anlageoptionen nur sehr wenig Geld erfordern, während andere nur dann rentabel sind, wenn Sie erhebliche Beträge investieren. Denken Sie daran, dass dies ein Versuch-und-Irrtum-Prozess ist. Experimentieren Sie also mit verschiedenen Optionen, um die für Sie am besten geeigneten zu finden. 
  • Erfahren Sie, wann Sie aufhören müssen: Wir haben bereits festgestellt, dass sich die Finanzmärkte ständig weiterentwickeln. Dies bedeutet, dass einige Ihrer Anlageentscheidungen möglicherweise in Zukunft nicht mehr rentabel sind. In diesem Fall ist es wichtig, dass Sie schnell handeln. Die Diversifizierung des Portfolios ist eine kontinuierliche Aufgabe. Wenn Sie also feststellen, dass eine oder mehrere Ihrer Anlagen keine Gewinne mehr bringen, ist es möglicherweise klüger, sie fallen zu lassen und sich auf verschiedene Optionen zu konzentrieren. 

 

Diversifikation ist nicht fehlerfrei

Die Diversifizierung Ihres Portfolios bringt eine Reihe von Vorteilen mit sich. Wenn Sie dies jedoch nicht richtig tun kann Sie für Fehler offen lassen Das kann Ihre Finanzen belasten.

Es wird empfohlen, mehrere Anlageoptionen auszuprobieren. Denken Sie jedoch daran, dass die Verwaltung eines großen Portfolios mit mehreren Vermögenswerten sehr kompliziert sein wird. Probieren Sie eine Reihe von Optionen aus, aber halten Sie sich nur an einige, die Sie verwalten können. 

Impulsentscheidungen können auch Ihre Finanzen belasten. Wenn Sie also eine Reihe von Verlusten erlebt haben, versuchen Sie nicht, diese auszugleichen. Nehmen Sie sich Zeit, um zu lernen und zu verstehen, was Sie falsch gemacht haben, und verwenden Sie dann das Gelernte, um diese Fehler zu korrigieren. 

Bart Bregman

Ich bin ein digitaler Nomade, der auf der ganzen Welt handelt. Ich habe 2014 mit meiner Trading Carer angefangen und bin 2016 Vollzeit geworden. Im Laufe der Jahre habe ich mit Aktien, Forex, Digital Option CFD und Cryptocurrency gehandelt. Auf der zweiten Seite helfe ich Investingstockonline beim Aufbau der vertrauenswürdigsten Bewertungsseite in der Brokerbranche.

Neueste Einträge