Plus500 wurde 2008 in Israel gegründet und ist einer der ältesten CFD-Broker. Es handelt sich hierbei um eine Handelsplattform für CFDs auf Aktien, Indexe, Devisen und Kryptowährungen. Der globale CFD-Broker Plus500 sieht sich selbst als „das Handelsmodul für die ganze Welt – zuverlässig, einfach, innovativ“.

Heute ist das Handelsunternehmen mit seinen Tochtergesellschaften an vier Marktplätzen tätig: Großbritannien, Singapur, Zypern und Australien.

Unternehmensüberblick

Das Unternehmen wurde von ehemaligen Studenten des Technion – Israel Institute of Technology gegründet. Sie bietet derzeit über 2000 „Finanzinstrumente“ an. Die Hauptgesellschaft Plus500 Limited ist an der Londoner Börse sesshaft.

Plus500 verspricht seinen Kunden attraktive Konditionen, eine moderne Handelsplattform und ein breites Spektrum an handelbaren Werten.

Die strengen Sicherheitsanforderungen, zu denen die getrennte Verwaltung der Kundengelder und die verschlüsselte Datenübertragung gehören, sollen den Kunden einen zuverlässigen Kapitalschutz bieten. Negative Kontensalden sind in den Geschäftsbedingungen der Gesellschaft ausgeschlossen, so dass keine Verpflichtung zu zusätzlichen Zahlungen besteht.

Darüber hinaus sind verschiedene andere Funktionen, z. B. ein garantierter Stop-Loss, für das Risikomanagement äußerst nützlich. Die Plus500-Gruppe hat sich zum Ziel gesetzt, zum weltweit führenden CFD-Handelsunternehmen zu werden. Mit einem erweiterten Angebot und niedrigen Handelsgebühren befindet sich der Broker auf einem guten Pfad, dennoch wären einige kleine Verbesserungen erforderlich.

plus500 review

„Große Auswahl an handelbaren Vermögenswerten“

Warnung: 80,6% der CFD-Händler im Einzelhandel verlieren ihr Geld!

Regulierung/Lizenzierung

Plus500UK Ltd ist von der FCA zugelassen und wird von dieser reguliert (#509909).

Plus500CY Ltd ist von der CySEC zugelassen und wird von dieser reguliert (#250/14).

Plus500SG Pte Ltd, lizenziert von MAS (# CMS100648-1) und IE Singapore (#PLUS/CBL/2018).

Plus500AU Pty Ltd (ACN 153301681),

lizenziert von: ASIC in Australien, AFSL #417727, FMA in Neuseeland, FSP #486026; Autorisierter Finanzdienstleister in Südafrika, FSP #47546.

plus500

Im Gegensatz zu seinem größten Konkurrenten „eToro“, ist Plus500 nicht offiziell in Zypern ansässig, sondern hat Haifa, Israel, als Hauptsitz ausgewählt.

Darüber hinaus gibt es eine britische Einlagensicherung in Höhe von £50.000 pro Kunde, um sicherzustellen, dass die Einlagen der Kunden auf dem Handelskonto auch im Falle einer Insolvenz des Brokers gut geschützt sind. Ein Aspekt, der die Kunden immer beruhigen kann, ist, dass es für den britischen Broker ein Muss ist, Kundengelder getrennt von seinen eigenen Mitteln zu verwalten.

Selbst wenn der Broker jemals in finanzielle Schwierigkeiten oder sogar in einen Betrugsfall geraten sollte, müssen sich Kunden und Investoren keine Sorge um ihr Geld machen. Zusätzliche Sicherheit bietet die Tatsache, dass das Unternehmen börsennotiert ist. Bei Inkonsistenzen im Geschäft wäre dies längst aufgefallen, da das Unternehmen alle Geschäftsaktivitäten offenlegen muss.

Mit Plus500 handeln

Die geringe Mindesteinlage von 100 Euro macht das Angebot für alle Anleger gleichermaßen attraktiv. Mit dem kostenlosen und unbegrenzten Demo-Konto können Erstspieler üben und spielerisch vorgehen, bevor sie ein echtes Konto eröffnen. Die Software ist einfach zu verstehen, und man mit klarem Gedanken ganz leicht anfangen.

Die Software erfüllt aber auch in jedem Fall die Anforderungen der Profis. Die Palette handelbarer Vermögenswerte ist nämlich groß.

Hinweis: 80,6% der Privatanlegerkonten verlieren beim Handel mit CFDs mit diesem Anbieter Geld. Sie sollten sich also gut überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko des Verlusts Ihres Geldes einzugehen.

plus500 review

„Plus500 ist sehr empfehlenswert“

Warnung: 80,6% der CFD-Händler im Einzelhandel verlieren ihr Geld!

Die Mindesteinlage:

Die Mindesteinlage für die Eröffnung eines echten Handelskontos durch Plus500 liegt bei 100 Euro – mit Debit- und Kreditkarte oder einer der elektronischen Geldbörsen.
Für die regelmäßige Überweisung per Bank wird die Mindesteinlage auf 500 Euro festgesetzt.-

Handelsplattform

Das Wichtigste ist, wie die einzelnen Trades am Ende ausgeführt werden können. Mit dem WebTrader Plus500 bietet sich zum einen die Möglichkeit, auf Basis einer Flash-Version zu handeln. Das bedeutet, dass Sie nicht unbedingt eine Software herunterladen müssen, um selbst mit dem Handel zu beginnen.

Einerseits bietet dies die Möglichkeit, auf die mobile Website zuzugreifen. Hier ist kein Download erforderlich, um auf das verbesserte Rendering zugreifen zu können. Hierbei wird nach Möglichkeit ein Smartphone oder Tablet verwendet. Ebenso haben Kunden die Möglichkeit, die Broker-App direkt auf ihr Endgerät herunterzuladen.

Aber auch Profis sind von ihrer eigenen Handelssoftware, der Plus500, auf dem Markt überzeugt. Die vielen Analysetools, die zum besseren Verständnis der Kurse in dieses System integriert wurden, sind für Händler heute noch ein Mehrwert, aber selbst bei mobilen Geräten ist es seit langem möglich, das Plus500-Angebot zu nutzen.

Sie können sich dies kostenlos holen und positive Bewertungen in den Shops sind auch bereits verfügbar, welche die Qualität verdeutlichen. Somit wird es auch zu einer wichtigen Alternative, auf die man nicht verzichten kann. Das Handelskonto kann ohne Gebühren eröffnet werden, bei Inaktivität von mehr als drei Monaten wird eine Gebühr von 10 Euro erhoben.

Dies wird jedoch nur berechnet, wenn das Konto über ein ausreichendes Guthaben verfügt. Negative Kontoguthaben sind inplus500 demo den Nutzungsbedingungen ausgeschlossen, daher gibt es bei Plus500 keine Marge-Anforderung. Die maximale Hebelkraft bei Kryptowährungen gilt auch als einer der positiven Aspekte des Plus500-Ratings.

Dadurch können Kunden über Plus500 Bitcoin mit einem 1: 2-Hebel handeln. Um die möglichen hohen Verluste zu begrenzen, wird eine garantierte Stop-Loss-Funktion angeboten.

Demo-Konto

Jeder, der sich für eine Registrierung bei Plus500 entschieden hat, ist in keiner Weise darauf angewiesen, direkt mit dem Live-Konto zu beginnen. Im Gegenteil, es besteht die Möglichkeit, die Dienste des Demo-Kontos zu nutzen. Dieses steht für unbegrenzte Zeit zur Verfügung.

Dort kann der Handel ohne Risiko simuliert werden, was ausschließlich auf Basis einer virtuellen Währung erfolgt.

Anfänger erhalten so die Möglichkeit, vor dem eigenen Geld erste wichtige Einblicke in das neue Terrain zu erhalten. Aber auch erfahrene Händler profitieren immer wieder von der sich bietenden Gelegenheit.

Darüber hinaus trägt Plus500 kaum dazu bei, das Know-how seiner Kunden zu verbessern. Es gibt keine Webinare oder Anleitungen, die Ihnen helfen, neues Wissen zu erwerben. Dies ist jedoch nur einer der wenigen Nachteile, die wir während unseres Tests auf der Website festgestellt haben.

plus500 erfahrung

Einzahlung und Auszahlung

Aber wie sieht es mit dem Einzahlungs- und Auszahlungsprozess aus? Im Allgemeinen bietet Plus500 verschiedene Zahlungsmethoden. Für eine schnelle und vor allem sichere Transaktion sorgen Kreditkarten von Visa und MasterCard.

Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, die Dienste der E-Wallets Skrill und PayPal zu nutzen. Sie sind beide in der Lage, das Geld innerhalb weniger Minuten zu überweisen. Selbst eine Auszahlung landet auf diese Weise innerhalb von 24 Stunden auf Ihrem eigenen Konto.

Im Allgemeinen ist es für Plus500 erforderlich, die Mindesteinzahlung von 100€ zu erreichen. Dies ist jedoch deutlich niedriger als die Angebote der Konkurrenz. Darüber hinaus verzichtet der Broker darauf, von seinen Kunden im Rahmen von Transaktionen eine zusätzliche Gebühr zu verlangen, was die Wertschöpfung weiter erhöht.

Einlagensicherung

Kundengelder werden auf separaten Konten bei renommierten Banken verwaltet und können im Falle einer Insolvenz sogar ausgezahlt werden. Zusätzlich besteht eine Einlagensicherung. Für die Absicherung von Positionen verwendet Plus500 eigene Mittel.

plus500 Hebelkraft

Andere Ausgaben werden auch nicht mit Kundengeldern finanziert, die ausschließlich als Marge für die von den Kunden eröffneten Positionen dienen. Plus500 bietet auch Crypto-CFDs für den Handel an. Kunden des CFD-Brokers Plus500 hatten seit geraumer Zeit die Möglichkeit, auf Basiswerte wie Wirtschaftsgüter, Devisen und Indexe zu spekulieren.

Darüber hinaus hat der Broker seit einiger Zeit Kryptowährungen in sein Angebot aufgenommen. So haben alle registrierten Kunden die Möglichkeit, über die Preisentwicklung einiger der beliebtesten digitalen Währungen zu spekulieren.

Derzeit gibt es unter anderem folgende Kryptowährungen, zwischen denen die Händler als jeweiligen Basiswert für den CFD-Handel entscheiden können:

Verfügbare Kryptowährungen auf Plus500

Bitcoin

Bitcoin Cash

Litecoin

Ethereum

Ripple

Monero

IOTA

EOS

Obwohl diese digitalen Währungen immer noch ausschließlich gegen US-Dollar mit den entsprechenden Krypto-CFDs gehandelt werden können, ist es nicht unwahrscheinlich, dass dies in naher Zukunft auch mt dem Euro möglich ist.

Die Höhe der Spanne ist einerseits variabel und hängt davon ab, welche Kryptowährung der zugrunde liegende Kunde wählt. Bei Crypto-CFDs mit zugrundeliegendem Bitcoin beträgt die Spanne beispielsweise oft 60 Punkte.

Eine Besonderheit in diesem Sektor ist sicherlich, dass der Hebel, mit dem Kunden die Krypto-CFDs handeln können, für diese Art von Vermögenswerten relativ hoch ist. Bis zu 1:2 bietet die potenzielle Hebelwirkung, die natürlich angesichts der Tatsache, dass Kryptowährungen sehr volatil sind, einer deutlich höheren Gewinnchance entsprechen.

Positive Kritiken in der Presse und Partnerschaft mit Atletico Madrid

Zu guter Letzt werfen wir einen kurzen Blick auf die Fachpresse. Schließlich geben Berichte in Publikumszeitschriften und mögliche Auszeichnungen Aufschluss darüber, wie verantwortungsbewusst und kundenorientiert ein Broker handelt.

Zunächst sei darauf hingewiesen, dass weder die Presse noch Berichte von Händlern auf Betrug schließen lassen. Im Gegenteil, die derzeitigen Benutzer sind mit dem Broker-Service mehr als zufrieden. Beispielsweise wird die Plus500-Handels-App im App Store und im Google Play Store sehr positiv bewertet.

Auch in der Fachpresse wird die Kundenorientierung von Plus500 immer wieder ins Blickfeld gerückt. Die Plus500-Gruppe ist seit 2008 am Markt aktiv und konnte sich als einer der bekanntesten Broker aller Zeiten behaupten.

Seit 2015 ist das Unternehmen sogar Hauptsponsor des spanischen Fußballclubs Atletico Madrid. Obwohl dies keinen Einfluss auf die Handelserfahrung selbst hat, zeigt es auch, wie finanzstark Plus500 ist.

Außerdem würde ein renommierter Traditionsverein wie Atletico Madrid keine Partnerschaft mit einem zweifelhaften Unternehmen eingehen.

Support und Service: Keine Beschwerden

Seriöse Makler zeichnen sich außerdem dadurch aus, dass sie den Kunden jederzeit zur Verfügung stehen und lösungsorientiert arbeiten.

In dieser Hinsicht spielt der Plus500-Support auch eine Rolle bei der Frage, ob der Broker seriös ist. Zunächst einen Blick auf die Kommunikationsmittel, mit denen der Kontakt zu den Mitarbeitern hergestellt werden kann:

Online-Chat

E-Mail

plus500 kontoPlus500 gibt an, dass der Support rund um die Uhr an 365 Tagen im Jahr zur Verfügung steht. Obwohl eine Telefonnummer fehlt, können die Fragen im Online-Chat schnell geklärt werden. Auch nicht registrierte Benutzer können den Chat anrufen und direkt mit einem Mitarbeiter chatten.

Es ist nicht notwendig, auf Englisch zu kommunizieren, vor allem tagsüber können Händler fast immer deutsche Mitarbeiter erreichen.

Darüber hinaus bietet Plus500 ein passives Informationsangebot mit einem großen FAQ-Bereich. Händler können detaillierte Antworten auf mehr als 50 Fragen geben, ohne sich vorher mit einem Mitarbeiter in Verbindung setzen zu müssen. Plus500 erläutert unter anderem sein eigenes Geschäftsmodell, verweist auf gültige Lizenzen und beschreibt die Sicherheitsmechanismen, die für Kundengelder entwickelt wurden.

plus500 stock

Die Vorteile auf einem Blick

Das kostenlose Demo-Konto

Eine Vielzahl an Anlagen

Nur 100€ Mindesteinzahlung

Viele Einzahlungsmethoden

Einfache und übersichtliche Software

Web Trade

Mobiles Trading via PC, Tablet, Smartphone

Niedrige Kosten und Gebühren

Nachteile

Keine Lehrvideos und Webinare

Fazit

Letztendlich liegt ein äußerst gutes Gleichgewicht auf der Seite von Plus500. Es ist ein sehr erfahrener und guter Anbieter, der alles anbietet, was Sie von einem guten Lieferanten erwarten würden.

Der finanzielle Erfolg ist durchaus definitiv möglich. Das Demo-Konto ist kostenlos nutzbar und Plus500 UK Ltd ist von der Financial Conduct Authority (FRN 509909) autorisiert und wird von dieser reguliert. In unserer Bewertung belegte der Broker somit den 4. Platz, weil die Erfahrungen mit eToro unsere und die Erfahrungen von CMC Markets es etwas weniger überzeugend gemacht haben.

Broker FAQ

Welche Handelszeiten gelten für den Handel mit Kryptowährungen? Im Gegensatz zum „klassischen“ Basiswert können Kryptowährungen auf Plus500 sieben Tage die Woche rund um die Uhr gehandelt werden. Nur sonntags ist der Handel ab 12 für zwei Stunden unterbrochen.

Infolgedessen ist Plus500 einer der Broker mit den meisten Handelszeiten und bietet zusätzliche Möglichkeiten, von der Preisentwicklung der wachsenden Kryptowährungen zu profitieren.

Welche Mindesteinzahlung ist erforderlich?

Die Mindesteinlage beträgt $100, so dass auch Händler mit geringem Kapital mit zunehmend beliebten Kryptowährungen handeln können.

Zum Glück bietet Plus500 viele andere Zahlungsoptionen, darunter PayPal, Skrill und die Einzahlung per Kreditkarte.

Wie funktioniert der Handel über das Demo-Konto?

plus500 HändlerDas Demokonto ist kostenlos und kann ohne Handelskonto eröffnet werden. In erster Linie dient es dazu, den Broker und die angebotenen Handelsprodukte kennenzulernen.

Aber auch für aktive Händler bietet die gelegentliche Verwendung des Demo-Kontos viele Vorteile.

Zum Beispiel können sie neu erlernte Strategien und Methoden anwenden oder ohne finanzielle Risiken an ihrer Handelsstrategie arbeiten.

Das Demokonto ist zeitlich nicht begrenzt und kann dauerhaft verwendet werden. Der Handel erfolgt mit virtuellen Krediten, die vom Broker kostenlos aufgeladen werden.

Der Handel findet zu den gleichen Bedingungen wie das Live-Konto statt, nur dass kein echtes Geld verloren oder gewonnen werden kann.

plus500 review

„100% kostenloses Demo-Konto“

Warnung: 80,6% der CFD-Händler im Einzelhandel verlieren ihr Geld!

Wo finde ich Handelsbedingungen für den Handel mit Kryptowährungen?

Plus500 bietet hohe Hebelwirkungen und niedrige Spreads beim Handel mit Kryptowährungen und anderen Produkten.

Insbesondere bei sehr volatilen Kryptowährungen können sich die Bedingungen zwischenzeitlich ändern. Die aktuellen Konditionen finden Sie auf der Website.

Hier bietet Plus500 eine Liste aller angebotenen Basiswerte.

Durch das Klicken auf die entsprechende CFD erhalten Benutzer Informationen zu Spreads, Hebeln und anderen Parametern.

(Hinweis: Mit CFD-Optionen besitzen Sie keine Rechte an den zugrunde liegenden Vermögenswerten)

plus500 App